PerSe - Perspektive Selbstverwaltung

Kurzbeschreibung

Das Handwerk und somit auch die handwerkliche Selbstverwaltung befinden sich in einem entscheidenden Wandlungsprozess, der u.a. durch den Rückgang der traditionellen Handwerksstrukturen sowie dem gleichzeitigen (polarisierten) Entstehung von Kleinstbetrieben einerseits und Handwerkskonzernen andererseits gekennzeichnet ist. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) und die Gewerkschaften haben daher 2015 im Rahmen des Branchendialogs eine Initiative zur Stärkung der Selbstverwaltung verabredet, welche das ehrenamtliche Engagement in der Selbstverwaltung fördert und unterstützt.

Mit dem Projekt PerSe möchte ARBEIT UND LEBEN dieser Initiative begegnen und ein entsprechendes Angebot entwickeln, welches den Aufbau und die Implementierung  bedarfsgerechter Qualifizierungs-, Bildungs- und Beratungsstrukturen in und für die Selbstverwaltung des Handwerks im Fokus hat. Die Zielgruppe wird hierbei durch die Arbeitnehmervertreter*innen, Vizepräsident*innen und Gesellenvertreter*innen abgedeckt.

Konkrete, zu benennende Ziele sind entsprechend in der Umsetzung von Weiterbildungsangeboten, Informationsveranstaltungen sowie Diversity Trainings, dem Aufbau von Mentoring-Strukturen zur Mobilisierung noch nicht oder kaum aktiver Zielgruppen, teambildende Maßnahmen und der Initiierung von kollegialer Fallberatung zu finden. Darüber hinaus soll eine sukzessive Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit das öffentliche Interesse am Thema nachhaltig forcieren. Als Beiratsmitglied ist der DGB Bundesvorstand ein wichtiger Partner hinsichtlich der Erreichung der vorgesehenen Ziele.

Insgesamt sollen 150 Maßnahmen in ca. 25 Handwerkskammern umgesetzt werden.

Förderer

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

http://www.bmwi.de/Navigation/DE/Home/home.html

Projektträger

Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN (DGB/VHS) e.V.

Kooperationspartner

ARBEIT UND LEBEN Sachsen

http://www.arbeitundleben.eu/

ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen

http://www.aul-nds.info

Ansprechpartnerin

Inga Maubach
Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN
Robertstr. 5a
42107 Wuppertal

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0202 97404-18

Laufzeit

01.01.2017 – 31.12.2019