Arbeit und Leben Hamburg

Bildungsreferent*in

Elternzeitvertretung Projekt „Kita gerecht – Fortbildung für diskriminierungskritische Veränderungen

Ende der Bewerbungsfrist: 24.10.2021

Kitas sind Teil unserer Gesellschaft und damit Räume, in denen gesellschaftliche Ungleichheiten und Strukturen von Abwertung und Ausgrenzung sichtbar werden. Gleichzeitig sind Kitas Orte, an denen Kinder in einem sehr frühen Alter prägende Erfahrungen machen. Das Projekt „Kita gerecht“ bietet Qualifizierung für Personal in Kindertageseinrichtungen zu verschiedenen Formen von Diskriminierung und Machtverhältnissen. Das Angebot umfasst eine einjährige Fortbildung für Fachkräfte (inklusive Praxisprojekten). Zudem werden die teilnehmenden Einrichtungen bei Veränderungsprozessen hin zu mehr Diversität und sozialer Gerechtigkeit beraten, begleitet und unterstützt.

Bundesarbeitskreis
Arbeit und Leben e.V.
Robertstr. 5a
42107 Wuppertal
Tel.: (0202) 97 404 - 0