Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Naturpark Nagelfluhkette Bregenzerwald - Nachhaltigskeitsimpulse aus und in den Alpen

Veranstaltung

Titel:
Naturpark Nagelfluhkette Bregenzerwald - Nachhaltigskeitsimpulse aus und in den Alpen
Wann:
Sonntag, 12. Mai 2019, 09:00 Uhr - Freitag, 17. Mai 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Seminarnummer:
72078
Teilnahmebeitrag:
Doppelzimmer: 600,00 EUR , Einzelzimmer: 690,00 EUR , inkl. Unterkunft und Verpflegung, WLAN verfügbar (evtl. gebührenpflichtig)
Ort:
Hittisau (Österreich)
Seminarleitung:
Gerhard Rohrmoser

Beschreibung

In direkter Nähe zu Alpen und Bodensee haben sich im Oberallgäu und dem angrenzenden Bregenzerwald sechs deutsche und acht österreichische Alpengemeinden zum ersten grenzüberschreitenden Naturpark zwischen Deutschland und Österreich zusammengeschlossen. Entwicklungsziel ist eine beispielhafte Modellregion, in der die gemeinsame Gestaltung einer enkeltauglichen Regional­, Klima­ und Tourismuspolitik im Einklang mit der einzigartigen Gebirgsnatur aktiv gelebt wird.

Die atemberaubende Landschaft des Naturparks Nagelfluhkette wollen wir gemeinsam ressourcenschonend erkunden.

Neben der höchsten Almdichte in den ganzen Alpen lebt diese Region auch von den dörflich­authentischen Strukturen und ist bekannt für ihre klimaschonende, hochwertige Holzbauarchitektur und die herausragende Handwerkskunst. In Gesprächen mit lokalen Akteuren werden wir die Bausteine einer erfolgreichen Klima­ und Regionalpolitik kennenlernen.

Für die Exkursionen ist eine solide Grundkondition, Trittsicherheit und Wanderausrüstung erforderlich.

Anmeldung: Geschäftsstelle Göttingen

Die Unterbringung erfolgt in einer familiär geführten, liebevoll ausgestatteten Pension oberhalb von Hittisau. Die vorzügliche Küche zeichnet sich durch verfeinerte regionale Speisen mit Zutaten aus der Biolandwirtschaft aus. Die dort vorhandene Außensauna ist ohne Aufpreis nutzbar.