Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Wasser im Harz und der Welt - Gebrauch eines Lebenselixiers

Veranstaltung

Titel:
Wasser im Harz und der Welt - Gebrauch eines Lebenselixiers
Wann:
Montag, 1. Juli 2019, 09:00 Uhr - Freitag, 5. Juli 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Teilnahmebeitrag:
Doppelzimmer: 395,00 EUR , Einzelzimmer: 439,00 EUR , inkl. Unterkunft und Vollpension, WLAN verfügbar (evtl. gebührenpflichtig)
Ort:
Clausthal­Zellerfeld
Seminarleitung:
Dr. Gerhard Wysocki

Beschreibung

Wasser begegnet und begleitet uns täglich. Es ist fester Bestandteil unseres Lebens, und die Verfügbarkeit von Wasser scheint uns eine Selbstverständlichkeit zu sein. Das ist jedoch nicht in allen Ländern der Welt so. In diesem Seminar stehen die Geschichte und die Zukunft des Wassers und die Nutzung desselben im Mittelpunkt. Obwohl die Welt überwiegend Wasser enthält, fallen Verteilung, Qualität und Nutzung von Trinkwasser nach Ländern und Regionen sehr unterschiedlich aus. Doch auch in Deutschland stellt sich zunehmend die Frage, worin die Gefährdungen und zukünftigen Entwicklungen des verschiedenen Wasserreservoirs bestehen?

Ferner: Wie wirken sich Überflutungen oder Dürre auf unseren Lebensraum und auf uns selbst aus? Vor allem benötigen wir plausible Antworten auf die Fragen, welches die globalen und regionalen, politischen und gesellschaftlichen Ziele und Strategien sind, um die Reservoirs und ökologische Qualität von Trinkwasser langfristig zu sichern. Am Beispiel des Harzes wird die Geschichte der Wassernutzung für die Industrialisierung behandelt sowie die verschiedenen Gebrauchsmöglichkeiten und Rückführungssysteme

(z. B. Abwasserbehandlung) des Wasser erkundet.

Anmeldung: Geschäftsstelle Wolfsburg