Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Grenzen erleben, Perspektiven erweitern - die politisch geprägte Historie im Harz (Zeitraum 1930 bis heute) mit dem Motorrad untersuchen

Veranstaltung

Titel:
Grenzen erleben, Perspektiven erweitern - die politisch geprägte Historie im Harz (Zeitraum 1930 bis heute) mit dem Motorrad untersuchen
Wann:
Montag, 26. August 2019, 09:00 Uhr - Freitag, 30. August 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Teilnahmebeitrag:
Doppelzimmer: 425,00 EUR , inkl. Unterkunft und Vollpension
Ort:
Blankenburg
Seminarleitung:
Britta Graf

Beschreibung

Das Seminar setzt sich mit dem Begriff "Grenzen" in verschiedenen Kontexten auseinander. Dazu werden u. a. politische und gesellschaftliche Themen aufgegriffen und anhand des geschichtlichen Hintergrunds der Region Harz untersucht. Welche menschlichen Grenzen wurden während der Zeit des Nationalsozialismus überschritten? Wo genau verlief die innerdeutsche Grenze in der Harzregion? Ist diese Grenze in den Köpfen der Menschen auch noch heute verankert und wie hat sich der Ostharz bis heute entwickelt? Welche geografischen Grenzen müssen Flüchtlinge heutzutage überschreiten? Den Teilnehmer/innen werden politische Auseinandersetzungen mit diesen Themenschwerpunkten geboten. Zudem wird es beim Kurventraining für Motorradfahrer die Möglichkeit geben auch individuelle Grenzen auszutesten.

Anmeldung: Geschäftsstelle Wolfsburg

(Optionale Möglichkeiten zu der Unterkunft und im Seminarablauf können vorort zusätzlich gebucht werden.)