Der Bundesarbeitskreis führt selbst keine Bildungsurlaube durch und kann auch keine näheren Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen geben. Bitte wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Automobil contra Fahrrad

Veranstaltung

Titel:
Automobil contra Fahrrad
Wann:
Montag, 12. März 2018, 09:00 Uhr - Freitag, 16. März 2018, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen
Seminarnummer:
3981
Teilnahmebeitrag:
124,- EUR
Ort:
38518 Gifhorn

Beschreibung

Welche Alternativen haben wir zum Automobil? Kann das Fahrrad mit seiner Geschichte dem heutigen Anspruch an Mobilität standhalten? Diesen Fragestellungen wird im Bildungsurlaub nachgegangen. So sind öffentliche Verkehrsmittel zwar schonend für die Umwelt, aber in der Praxis stecken auch Busse und Bahnen nicht selten in verstopften Städten fest. In der Folge kommt es zu Verspätungen und zu einer Art Bewegungslosigkeit. Die "Autogesellschaft" befindet sich entsprechend in einer Sackgasse und es sind innovative Lösungsansätze gefragt, die Entlastung schaffen können. Die Mobilitätswende beginnt im Kopf und Erlebnismobilität gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das Fahrrad ist somit eine wirkliche Alternative, die allerdings von der Gesellschaft angenommen werden muss. Wie eine angemessene Mobilität der Zukunft aussehen kann, wird im Bildungsurlaub umfassend diskutiert.