Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Cinema - Kino und Film als gesellschaftsprägende Kraft in Zeiten von Netflix und sozialen Netzwerken

Veranstaltung

Titel:
Cinema - Kino und Film als gesellschaftsprägende Kraft in Zeiten von Netflix und sozialen Netzwerken
Wann:
Montag, 2. Dezember 2019, 09:00 Uhr - Freitag, 6. Dezember 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Hessen (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Teilnahmebeitrag:
150 EUR (P)
Ort:
Frankfurt

Beschreibung

Der Bildungsurlaub beschäftigt sich mit den Wechselverhältnissen von Filmproduktionen als Widerspiegelung gesellschaftlicher Verhältnisse und als gesellschaftsprägende, bzw. verändernde Kraft. In diesem Zusammenhang interessieren uns im Besonderen:

  • Die Entwicklung der Kinematographie: von den ersten bewegten Bildern bis zum Digitalfilm und 3D-Kino
  • Kino und Film als Transportmittel gesellschaftlicher Leitbilder
  • Film zwischen Illusion und Wirklichkeit. Methoden der Manipulation der filmischen Wahrnehmung
  • Film und Propaganda
  • Welche Veränderungen zeichnen sich ab durch die zunehmende Verbreitung von Streaming Diensten (Netflix, Prime Video u.a.) und sozialen Netzwerken (facebook, Twitter, Instagram u.a.)

Die Seminarinhalte werden anhand von Diskussionen, Präsentationen, Exkursionen, mit Gesprächen vor Ort im Filmmuseum Frankfurt u. a. sowie mit Filmschaffenden und Vertreter/-innen von Programmkinos bearbeitet.