Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Usedom: Der ostdeutsche Transformationsprozess und die deutsch-polnischen Beziehungen am Beispiel der Region Usedom

Veranstaltung

Titel:
Usedom: Der ostdeutsche Transformationsprozess und die deutsch-polnischen Beziehungen am Beispiel der Region Usedom
Wann:
Sonntag, 23. Juni 2019, 09:00 Uhr - Freitag, 28. Juni 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Hessen (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Teilnahmebeitrag:
370 EUR (Ü/F, DZ, P), EZ-Zuschlag: 85 EUR
Ort:
Zinnowitz, Usedom, Familienferien- und Begegnungsstätte St. Otto, www.st-otto-zinnowitz.de

Beschreibung

Über den Nordosten Deutschlands gibt es viele, zumeist negative Schlagzeilen: Wirtschaftlicher Niedergang, demographischer Wandel und Rechtsextremismus genügen als Stichworte. In diesem Seminar versuchen wir den Demokratisierungsprozess in Ostdeutschland seit der deutschen Einheit nachzuzeichnen, wollen uns mit dem Übergang von Ost nach West mit seinen Schwierigkeiten und Problemen für die Menschen und darüber hinaus mit lokaler Geschichte beschäftigen, insbesondere mit der NS-Vergangenheit am Beispiel der Raketenversuchsanstalt Peenemünde und dem Kriegsende 1945 in Swinemünde/Usedom. Weitere Schwerpunkte werden die Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen im 20. Jahrhundert sowie das aktuelle Verhältnis der beiden Staaten sein.