Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Europa, wo wandelst du hin? Quo vadis... — Welche Visionen haben wir für Europa?

Veranstaltung

Titel:
Europa, wo wandelst du hin? Quo vadis... — Welche Visionen haben wir für Europa?
Wann:
Sonntag, 5. Mai 2019, 09:00 Uhr - Samstag, 11. Mai 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Hessen (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Teilnahmebeitrag:
450 EUR (Ü/F, DZ, P), EZ Zuschlag: 180 EUR
Ort:
Brüssel (Belgien), Sleep Well Youth Hostel/ Star Rooms, www.sleepwell.be

Beschreibung

Im Mai 2019 können europäische Bürger_innen zum neunten Mal das Europäische Parlament wählen. Mit diesen Wahlen rückt die EU noch einmal anders in das Bewusstsein der europäischen Öffentlichkeit. Dabei werden die Debatten, um die Rolle und die Bedeutung der EU präsenter und auch öffentlicher geführt. Doch wie viel Einfluss kann auf europäische Politik genommen werden? Und umgekehrt: Wie viel Einfluss hat überhaupt die Politik der EU?

Wir setzen uns in Brüssel, der Hauptstad Europas, nicht nur mit der Geschichte, dem Entstehungskontext und den Institutionen der EU auseinander. Vielmehr geht es auch darum, eine Bestandsaufnahme der Gegenwart zu leisten: Wie geht die Staatengemeinschaft mit dem Erstarken rechter und rechtspopulistischer Parteien, Positionen und Regierungen in vielen Ländern um? Welche Auswirkungen haben der Brexit und andere eurokritischen Bestrebungen auf Europa? Und wie ist in der aktuellen Situation die zunehmend restriktivere Migrationspolitik Europas zu verstehen? Können wir bei den gegenwärtigen Entwicklungen überhaupt noch von einer Wertegemeinschaft sprechen? Und was genau sind dann "europäische" Werte?

Gemeinsam werden wir im Gespräch mit Politiker_innen, NGOs und zivilgesellschaftlichen Akteur_innen diesen Fragen nachgehen, politische Themenkomplexe diskutieren und eigene Visionen für Europa entwickeln.