Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Dresden im Wandel: Gesellschaftspolitische Entwicklungen in den ostdeutschen Bundesländern am Beispiel Sachsen

Veranstaltung

Titel:
Dresden im Wandel: Gesellschaftspolitische Entwicklungen in den ostdeutschen Bundesländern am Beispiel Sachsen
Wann:
Sonntag, 5. Mai 2019, 09:00 Uhr - Freitag, 10. Mai 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Hessen (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Teilnahmebeitrag:
390 EUR (Ü/F, DZ, P), EZ Zuschlag: 105 EUR
Ort:
Dresden, Hotel Am Terrassenufer, www.hotel-terrassenufer.de

Beschreibung

In diesem Bildungsurlaub soll der Stand des Transformationsprozesses, den Ostdeutschland seit der Wiedervereinigung durchläuft, nachvollziehbar werden. Wir untersuchen, wie die Menschen mit den veränderten und sich weiterhin verändernden Lebens-, Wirtschafts- und Sozialverhältnissen zurechtkommen, wie sie diese gestalten, wie sie an ihnen partizipieren und welche Schwierigkeiten mit der Einheit mitunter immer noch existieren. Wir beschäftigen uns mit regionaler Geschichte und begeben uns an die Orte der friedlichen Revolution 1989, wandeln auf den Spuren Viktor Klemperers, besichtigen die neue Synagoge, befassen uns mit der Idee der Gartenstadt in Hellerau, besuchen die Gedenkstätte des Stasi Knasts in Bautzen und thematisieren den Rechtsextremismus in der Sächsischen Schweiz und Pegida in Dresden.