Straßburg: Menschenrechte und Europa

Veranstaltung

Titel:
Straßburg: Menschenrechte und Europa
Wann:
Sonntag, 16. September 2018, 09:00 Uhr - Samstag, 22. September 2018, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Hessen
Teilnahmebeitrag:
560 Euro (Ü/F, DZ, P)
Ort:
Straßburg

Beschreibung

Europa wird oft so verstanden: Eine abgehobene, abstrakte Politik, die mit den einzelnen Bürgerinnen und Bürgern nicht mehr viel zu tun hat. Aber es geht auch anders: Europa ist auch Zentrum der Menschenrechte. In dem Bildungsurlaub wollen wir uns anhand von Gesprächen und Begegnungen mit Politiker/-innen, Akteur/-innen und in Projekten ein Bild davon machen, welche Voraussetzungen, aber auch Schwierigkeiten mit der Schaffung eines gerechten Europas verbunden sind. Dazu gehört die Untersuchung der Rahmenbedingungen ebenso wie Fragen nach der wirtschaftlichen Entwicklung, zu Arbeitsbedingungen und Interessensvertretungen oder zum Wohnen und Wohnsitzverlagerung. Auf der anderen Seite gilt es auch zu erkunden, welche Bedeutung die europäischen Institutionen wie das Europäische Parlament und der Europäische Gerichtshof für die Europastadt Straßburg und darüber hinaus haben. Fragen, wie: "Ist Wohnen ein Menschenrecht?", "Ist Arbeit ein Menschenrecht?", "Wie kann man seine Rechte erreichen und erhalten?" sind zentrale Themen unserer Gespräche.