Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Karl Marx und die Pariser Kommune (1871)

Veranstaltung

Titel:
Karl Marx und die Pariser Kommune (1871)
Wann:
Montag, 6. Mai 2019, 09:00 Uhr - Freitag, 10. Mai 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Nordrhein-Westfalen (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Teilnahmebeitrag:
650,00 EUR im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag: 75,00 EUR ). (Anreise am Vortag auf eigene Kosten ist möglich) Bei privater Unterkunft in Köln: 550,00 EUR im Einzel- oder Doppelzimmer. Inklusive Hal
Ort:
Köln und Paris [Jugendherberge Köln Deutz und Foyer le Pont Paris], JH Köln-Deutz, Siegesstraße 5, 5
Seminarleitung:
Dr. Eva Bockenheimer

Beschreibung

Eine Lese- und Entdeckungsreise nach Köln und Paris

Am 18. März 1871, mitten im Deutsch-Französischen Krieg, riefen die Arbeiterinnen und Arbeiter von Paris die "Pariser Kommune" aus. Die Kommunardinnen und Kommunarden ergriffen die Regierungsgewalt und begannen, Paris nach sozialistischen Maßstäben zu verwalten. Bereits knapp 9 Wochen später, am 28. Mai 1871, wurde die Pariser Kommune durch die konservativen französischen Regierungstruppen blutig niedergeschlagen, unterstützt von den Deutschen, trotz der Kriegsgegnerschaft. Obwohl die Kommune nur kurz währte, war sie ein historisches Ereignis, das weltweit für Aufsehen sorgte. Karl Marx bezeichnete sie als "ruhmvolle(n) Vorbote(n) einer neuen Gesellschaft". In diesem Bildungsurlaub möchten wir gemeinsam in die Zeit der Pariser Kommune eintauchen. Dazu werden wir in Köln - einer Wirkungsstätte des jungen Marx - Ausschnitte aus seiner Schrift "Bürgerkrieg in Frankreich" lesen und uns mit der Darstellung der Kommune in Film, Musik, Kunst und Literatur beschäftigen. Als krönenden Abschluss der Bildungswoche reisen wir nach Paris, um die Originalschauplätze der Kommune kennenzulernen. Alors, vive la Commune!

Einige Programmpunkte:

  • Einführung in die Geschichte der Pariser Kommune
  • Gemeinsame Lektüre von Ausschnitten aus Karl Marx‘ Schrift "Bürgerkrieg in Frankreich"
  • Stadtführung Köln: Auf den Spuren von Marx und Engels
  • Die Pariser Kommune in Kunst, Comic, Literatur; Musik und Film
  • Exkursion nach Paris
  • Stadtführung Paris: Das Paris der Kommunarden