Der Bundesarbeitskreis führt selbst keine Bildungsurlaube durch und kann auch keine näheren Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen geben. Bitte wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Trier: Begegnungen mit Karl Marx

Veranstaltung

Titel:
Trier: Begegnungen mit Karl Marx
Wann:
Montag, 8. Oktober 2018, 09:00 Uhr - Freitag, 12. Oktober 2018, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Kreis Herford (NRW)
Teilnahmebeitrag:
490,00 im Doppelzimmer (Einzelzimmer: 530,00), inklusive Halbpension Seminarreader, alle Stadtführungen, Museumsbesuch
Ort:
Robert-Schuman-Haus, Trier

Beschreibung

Am 05. Mai 2018 wäre Karl Marx zweihundert Jahre alt geworden. Aber nicht nur deshalb ist sein Name wieder in aller Munde. Auch die wiederkehrenden Finanzkrisen und die humanitären und ökologischen Katastrophen der Gegenwart wecken erneut Interesse an dem wohl schärfsten Kritiker des Kapitalismus. Wer die Darstellungen im Feuilleton verfolgt, wird schnell feststellen: Es geistern völlig verschiedene Auffassungen durch die Welt, wie die Marxsche Kapitalismuskritik zu verstehen ist. Damit sich alle selbst ein Bild machen können, möchten wir uns in diesem Bildungsurlaub in gemeinsamer Lektürearbeit mit zentralen Textausschnitten aus Marx' Hauptwerken beschäftigen - selbstverständlich angeleitet durch einführende Referate. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Neugier und das Interesse, einige Marxsche Schriften einmal im Original kennenzulernen, genügen.

Einige Programmpunkte:

Einführung in das Werk von Karl Marx

Gemeinsame Lektüre von Textausschnitten aus Marx' Hauptwerken

Führung durch das frisch renovierte Karl-Marx-Haus in Trier

Einführung in aktuelle Debatten um das Werk von Karl-Marx

Stadtführung durch Trier und Weinprobe