Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Wien: Kapital und Arbeit ab 1900 - Jenseits von Donauwalzer und Sachertorte

Veranstaltung

Titel:
Wien: Kapital und Arbeit ab 1900 - Jenseits von Donauwalzer und Sachertorte
Wann:
Sonntag, 1. September 2019, 09:00 Uhr - Samstag, 7. September 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Hamburg (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Seminarnummer:
1942103
Teilnahmebeitrag:
Kosten ohne Anreise: 680 EUR im DZ (EZ-Zuschlag: 165 EUR )
Ort:
Wien, Österreich
Seminarleitung:
Prof. Dorothea Schmidt

Beschreibung

"

Mit seinen Klischees von Gemütlichkeit und Kaiserstadt ist Wien ein Tourismusmagnet. Doch bereits um 1900 war die Stadt ein Industriestandort mit starker Arbeiterbewegung. Nach 1945 setzte sich erneut die Sozialdemokratie durch - und heute? Derzeit triumphiert die Rechte in den Arbeitervierteln. Gleichzeitig halten u. a. Projekte des Social Business dagegen, wie unser Hotel, das "magdas", in dem überwiegend Geflüchtete arbeiten. Bei Spaziergängen, in Ausstellungen und Gesprächen erkunden wir die Umwälzungen des letzten Jahrhunderts im Vergleich zu Städten wie Hamburg oder Berlin.

7 Reisetage, 6 Ü/F

Unterkunft: magdas Hotel www.magdas-hotel.at

"