Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Leipzig 1989: aus DDR wird "neue" BRD? - Ein historischer (Über)Blick auf beide deutsche Staaten

Veranstaltung

Titel:
Leipzig 1989: aus DDR wird "neue" BRD? - Ein historischer (Über)Blick auf beide deutsche Staaten
Wann:
Sonntag, 19. Mai 2019, 09:00 Uhr - Freitag, 24. Mai 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Hamburg (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Seminarnummer:
1941132
Teilnahmebeitrag:
330,00 EUR
Ort:
Jugendherberge Leipzig
Seminarleitung:
Michael Grill

Beschreibung

"

Die Montagsdemonstrationen 1989: Was in Leipzig geschah, hat wesentlich zum Ende der DDR beigetragen. Aber wie kam es 1949 überhaupt zur Gründung von BRD und DDR? Und welche Situation führte 40 Jahre später zu den Protesten gegen das Regime? Am Beispiel Leipzig betrachten wir die Transformation aus einer Staatlichkeit in die andere und fragen: Gibt es eine "neue BRD" und wie ist der Stand der Wiedervereinigung?

Anreise Sonntagnachmittag

Zusätzliche Kosten für Eintritte und Fahrten vor Ort

Leistung: Ü in DZ/VP (EZ nicht möglich, 2 DZ/1Dusche/1WC), Seminarleitung, Vorbereitungstreffen

www.leipzig.jugendherberge.de

"