Bitte beachten Sie, dass diese Bildungsurlaubsangebote nicht vom Bundesarbeitskreis, sondern von den Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN veranstaltet werden. Nähere Informationen zu den Inhalten und organisatorischen Fragen geben Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort vor Ort sehr gerne.

Zur Anmeldung oder bei Rückfragen wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Streik, Bratwurst und was sonst? Geschichte und Gegenwart der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und Bremen

Veranstaltung

Titel:
Streik, Bratwurst und was sonst? Geschichte und Gegenwart der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und Bremen
Wann:
Montag, 6. Mai 2019, 09:00 Uhr - Freitag, 10. Mai 2019, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Bremen (Kontaktinformationen der Landesorganisation zeigen ...)
Seminarnummer:
900.004
Ort:
Bad Zwischenahn
Seminarleitung:
Beenhard Oldings

Beschreibung

In der Betrachtung der mehr als 170jährigen Geschichte der Gewerkschaftsbewegung soll zunächst erörtert werden, wann und unter welchen Bedingungen die Gewerkschaften in ihren Anfängen als Handwerks- und Arbeitervereine entstanden sind. Etwas später, während der Industrialisierung wuchs die Gewerkschaftsbewegung enorm an. Was waren die Schwerpunkte der damaligen Auseinandersetzungen? Wer waren die Hauptakteure? Mit Blick auf die Gewerkschaftsbewegung in Bremen werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen nationalen und bremischen Bewegungen unter die Lupe genommen. Und wir werden uns die Frage stellen: "Wo steht die Gewerkschaftsbewegung heute?"

Das Seminar vermittelt Grundlagen, die gleichzeitig genügend Anstöße zur Diskussion bieten. Darüber hinaus sind Experten der Gewerkschaftsbewegung aus Bremer Großbetrieben eingeladen, die z.B. an Streikaktionen beteiligt waren. Spannende Filmbeiträge zum Thema AG Weser oder zur Rettung der "Bremer Hütte" werden das Seminar bereichern.