Der Bundesarbeitskreis führt selbst keine Bildungsurlaube durch und kann auch keine näheren Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen geben. Bitte wenden Sie sich bei Interesse DIREKT an die regionalen Anbieter, nämlich an die jeweiligen Landesorganisationen.

Nachhaltigkeit entdecken - wirtschaftliche Effizienz, soziale Gerechtigkeit und ökologische Tragfähigkeit

Veranstaltung

Titel:
Nachhaltigkeit entdecken - wirtschaftliche Effizienz, soziale Gerechtigkeit und ökologische Tragfähigkeit
Wann:
Montag, 13. August 2018, 09:00 Uhr - Freitag, 17. August 2018, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Berlin
Seminarnummer:
18-56033
Teilnahmebeitrag:
Teilnahmebeitrag: 130,- Euro, ermäßigt 65,- Euro (Teilverpflegung)
Ort:
Ort:
Seminarleitung:
Seminarleitung: Martina Kluge, Wolfgang Wagner

Beschreibung

Klimawandel, Hungersnöte, Artensterben - das 21. Jahrhundert stellt uns vor viele Herausforderungen. Um unsere globalen Ressourcen langfristig zu erhalten, sollte Nachhaltigkeit die Grundlage aller politischen Entscheidungen sein. Was brauchen wir, um uns für ein gutes Leben auf der ganzen Welt einzusetzen, heute und morgen? Um Antworten auf diese Frage zu finden, richten wir unser Augenmerk auf alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit - wirtschaftliche Effizienz, soziale Gerechtigkeit und ökologische Tragfähigkeit. Wir sehen uns den Film "power to change" an, der aufzeigt, dass wir heute schon nur mit erneuerbaren Energien leben könnten, gäbe es nicht Lobbyist*innen.

Wir besuchen nachhaltige Unternehmen, lassen uns im Museumsdorf Düppel die Kraft der Kräuter erklären, entdecken nachhaltige Konzepte im Tourismus, ernten im Ökohof Brodowin und statten dem Bundesumweltministerium einen Besuch ab. Vorträge von Vertreter*innen der Politik, der Industrie und des Handels begleiten unser Seminar ebenso wie interessante Diskussionen über unser individuelles (nachhaltiges) Verhalten. Wir messen dabei nicht nur unsere klimatischen Fußabdrücke und erfahren, was lokal, regional, deutschlandweit rund um das Thema Nachhaltigkeit geschieht, sondern betrachten auch die weltweiten Folgen des Fehlens einer nachhaltigen Entwicklung und beschäftigen uns dabei u. a. mit dem Verschwinden von Urlaubsparadiesen, hinterfragen Kinderarbeit und Kriegsursachen. Wir schauen aber nicht nur schwarzmalend in die Gegenwart und Zukunft, vielmehr möchten wir uns konkrete Ansätze überlegen, wie es anders gehen kann. Nachhaltige Entwicklung wurde längst als globales Leitprinzip international akzeptiert.


Für die Seminar wird Ihnen der Bescheid über die Anerkennung als Bildungsurlaub circa sechs Wochen vor Seminarbeginn zugeschickt. Soweit nicht anders angegeben, finden die Seminare bei ARBEIT UND LEBEN, Kapweg 4, 13405 Berlin, Nähe U-Bahnhof Kurt-Schuhmacher-Platz, statt. Bei einigen Seminaren können Fahrtkosten für den ÖPNV und/oder Eintrittspreise für ausgewählte Seminarpunkte hinzukommen. Die meisten Seminare sind sehr laufintensiv und nicht barrierefrei.