Kathedralen des Industriezeitalters - Industriearchitektur in Berlin

Veranstaltung

Titel:
Kathedralen des Industriezeitalters - Industriearchitektur in Berlin
Wann:
Montag, 19. März 2018, 09:00 Uhr - Freitag, 23. März 2018, 17:00 Uhr
Landesorganisation:
ARBEIT UND LEBEN Berlin
Seminarnummer:
18-56011
Teilnahmebeitrag:
Teilnahmebeitrag: 130,- Euro, ermäßigt 65,- Euro (Teilverpflegung)
Ort:
Ort:
Seminarleitung:
Seminarleitung: Niko Rollmann, Andrea Wodke

Beschreibung

Das Industriezeitalter ist für Berlin Geschichte. Zurück blieben von Siemensstadt (Nordwesten) bis nach Oberschöneweide (Südosten) Industriebrachen und Fabrikanlagen mit beeindruckenden Architekturen: Turbinenhallen, Umspannwerke, Kraftwerke, Werkhallen, Brauereien, Wasserwerke, Wassertürme, Kläranlagen, Häfen und nicht zuletzt die Verkehrsinfrastruktur - die Liste scheint unerschöpflich. Wir wollen einen Teil dieser Bauten erkunden und sie in die politischen und historischen Zusammenhänge jener Epoche einordnen. Neben dem historischen Rückblick werden wir uns auch mit der heutigen und zukünftigen Nutzung dieses industriellen Erbes beschäftigen.


Für die Seminar wird Ihnen der Bescheid über die Anerkennung als Bildungsurlaub circa sechs Wochen vor Seminarbeginn zugeschickt. Soweit nicht anders angegeben, finden die Seminare bei ARBEIT UND LEBEN, Kapweg 4, 13405 Berlin, Nähe U-Bahnhof Kurt-Schuhmacher-Platz, statt. Bei einigen Seminaren können Fahrtkosten für den ÖPNV und/oder Eintrittspreise für ausgewählte Seminarpunkte hinzukommen. Die meisten Seminare sind sehr laufintensiv und nicht barrierefrei.