Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN präsentiert sich in Imagefilm

FilmstillAL-Präsidentin Elke Hannack

Mit seinem gerade veröffentlichten Image-Film präsentiert der Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN seine bundesweite Bedeutung und Vernetzung seiner vielfältigen Arbeit. Premiere hatte der Trailer auf der 37. Mitgliederversammlung in Wuppertal mit äußerst positiver Resonanz der anwesenden Gäste.

Der Film gibt in dynamischer Abfolge Einblicke in die Aktivitäten von AL. In Wortbeiträgen prominenter Expertinnen und Experten werden beispielsweise der politische Dialog mit AL oder Auswirkungen der inhaltlichen Arbeit auf das politische Leben in Deutschland thematisiert. O-Töne und Statements im Film werden von folgenden wichtigen und mit AL verbundenen Akteurinnen und Akteuren präsentiert:

  • Elke Hannack, Präsidentin von ARBEIT UND LEBEN, Stellvertreterin DGB-Bundesvorstand
  • Daniela Kolbe, MdB
  • Annegret Kamp-Karrenbauer, DVV-Präsidentin, Ministerpräsidentin Saarland
  • Thomas Krüger, Präsident bpb

 

Save-the-Date: 15. Juni 2017, Berlin – Verleihung des bap-Preis Politische Bildung

Bap2017 vergibt der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) zum fünften Mal den "Preis Politische Bildung". Die Verleihung wird am 15. Juni ab ca. 11.30 Uhr in Berlin stattfinden.
 
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich diesen Termin bereits vormerken und wir Sie zur Preisverleihung in Berlin begrüßen dürften. Informieren Sie gern auch KollegInnen und andere interessierte Organisationen. Die Einladung zur Verleihung wird Anfang Mai verschickt.

Save-the-Date: bap-Fachtagung am 14. bis 15. Juni 2017 in Berlin

Bap„Jugend ermöglichen“ und „Politische Bildung stärken“ – mit diesem Fokus veranstaltet der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) vom 14. bis 15. Juni 2017 in Berlin eine Fachtagung zum 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung.
 
Akteure und in der politischen Bildung Engagierte sind herzlich eingeladen, die zentralen jugendpolitischen Herausforderungen des im Februar 2017 veröffentlichten Berichts für die politische Jugendbildung mit Mitgliedern der Berichtskommission, ExpertInnen der politischen Bildung und politisch Verantwortlichen zu diskutieren.
 
Das Tagungsprogramm sowie weitere organisatorische Informationen zur Fachtagung wird in Kürze unter www.bap-politischebildung.de zur Verfügung gestellt.

24
Februar
2017

Das Politische in der Erwachsenenbildung: zum Werk und Wirken von Peter Faulstich

Tagung vom 16. bis 17. März 2017 in Hamburg

up-uhh-logo2010-u-300x120px.pngMit den Worten „Die Leute denken zu wenig, die machen nur noch Projekte!“ knurrte Peter Faulstich bei der Sektionstagung an seinen Kolleg/inn/en vorbei und zog daraus die Schlussfolgerung, das Politische in der Erwachsenenbildung müsse zum Tagungsthema erhoben werden.

 

Jenseits der Drittmittel- und Qualifikationsprojekte, jenseits beschleunigt produzierter, eigener, unveröffentlichter, empirischer Ergebnisse fehle es an Theorie und Problematisierung, am Hinterfragen gesellschaftlicher Zustände und fachöffentlicher Diskurse, an Entwürfen (mittlerer) Zukünfte und an kritischer Würdigung des bisher Publizierten. Die Frage dessen, was politisch an wissenschaftlichem Handeln ist – ob es politisch sein soll oder gar nicht sein darf – ist hier durch die erwachsenenbildnerischen Themenfelder gezogen, mit denen Peter Faulstich sich vertieft befasst hat.

Seine Beiträge sind als Kern der Felder zu verstehen.

Die Tagung wird vom 16.-17. März an der Universität Hamburg veranstaltet von Prof. Dr. Christine Zeuner, Prof. Dr. Sabine Schmidt-Lauff, Jun.-Prof. Dr. Silke Schreiber-Barsch und Prof. Dr. Anke Grotlüschen.

Hier geht es zum Programm und den Anmeldungsmodalitäten.