Informationen aus dem Themenfeld
„Geschlechtergerechtigkeit, Gender Mainstreaming und Bildungsarbeit“.

Zusammenstellung: Arbeitskreis Gender Mainstreaming

Der Arbeitskreis Gender Mainstreaming stellt hier monatlich gesammelte Informationen aus dem Themenfeld „Geschlechtergerechtigkeit, Gender Mainstreaming und Bildungsarbeit“ vor.

Für den Inhalt sind die jeweils benannten Ursprungsquellen verantwortlich. Die Inhalte spiegeln nicht zwangsläufig die Positionen von ARBEIT UND LEBEN wieder, die beispielhafte Zusammenstellung dient lediglich Informationszwecken.

Februar 2013

In der Februar-Ausgabe geht es u. a. um neue Publikationen (z. B. Dokumentation einer Fachtagung zur gender- und vorurteilsreflektierten Pädagogik), Kongresse und Forschungsprojekte (z. B. Bewegliche Geschlechterarrangements - Neuformierung von Arbeit und Leben durch Informatisierung?).

Januar 2013

In der Januarausgabe wird unter anderem auf die Bildungsangebote für Frauen bei ARBEIT UND LEBEN, auf verschiedene neue Publikationen im Themengebiet und das neue Fortbildungsprogramm 2013 der FUMA hingewiesen.

Dezember 2012

Die Themenspanne der Dezemberausgabe reicht von Aktionshinweisen (z. Vereinbarkeit von Beschäftigung und Pflege) über Hinweise auf neue Publikationen (z. B. Handbuch 'Jungen und Gesundheit' und der Broschüre 'Sprache im Blick') bis zu neuen Projekten (z. B. 'fair play'. Partizipation und Genderperspektive in der außerschulischen Jugendbildung).

Der Arbeitskreis Gender Mainstreaming bringt die politische Strategie des Gender Mainstreaming in der Organisation und in die bundesweite Bildungspraxis von ARBEIT UND LEBEN ein. Es beteiligen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den AL Landesorganisationen und von der Bundesgeschäftsstelle.

Die Mitglieder des Arbeitskreises repräsentieren verschiedene Funktionsebenen von ARBEIT UND LEBEN. Neben Vorstandsmitgliedern und Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern sind im Arbeitskreis vor allem Bildungsreferentinnen und Bildungsreferenten aktiv.

November 2012

Die Themenspanne der Novemberausgabe reicht von Publikationshinweisen, (z. B. das aktuelle Heft ‚Aus Politik und Zeitgeschichte’ mit dem Titel ‚Mannsbilder’) über Hinweise zu Projekten (z. B. Kooperationsprojekt ‚fair play’ der BAG Jungenarbeit), zu Kongressen (z. B. der erste Männergesundheitskongress in Deutschland in der Katholischen Akademie in Berlin) bis zu Hinweisen auf Websites (z. B. Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW).