28
März
2018

GRETA - Grundlagen für eine trägerübergreifende Anerkennung

Sechs neue Workshops informieren ab Mai über Verfahren und Produkte

projektlogo gretaDas vom BMBF geförderte und vom DIE koordinierte Projekt GRETA hat, unter Mitwirkung von ARBEIT UND LEBEN, in den letzten drei Jahren "Grundlagen für die Entwicklung eines trägerübergreifenden Anerkennungsverfahrens für die Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung" geschaffen. Ziel ist es, damit die Professionalisierung zu erhöhen und die Weiterbildung insgesamt zu stärken.

In sechs regionalen Workshops gibt es jetzt die Gelegenheit, die in GRETA entwickelten Verfahren und Produkte näher kennenzulernen und darüber zu diskutieren. Die Workshops werden von der GRETA-Trägergruppe, zu der auch ARBEIT UND LEBEN zählt, mit Einrichtungen/Netzwerken in unterschiedlichen Regionen Deutschlands in Kooperation durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Im angehängten Flyer gibt es weitere Informationen zu den Terminen, Orten und zur Anmeldung.

pdfEinladung_GRETA_Workshops.pdf