30
November
-0001

Aktionstage Politische Bildung 2012

Die Aktionstage Politische Bildung im nächsten Jahr finden wie gewohnt vom 05. bis zum 23. Mai 2012 statt. Das Logo wird in Kürze auf der neu gestalteten Seite www.bpb.de/aktionstage zur Verfügung gestellt.

Erstmalig wird die Deutsche Vereinigung für politische Bildung e. V. (DVPB) (www.dvpb.de) 2012 ebenfalls zum Kreis der Initiatoren gehören und die Kampagne unterstützen.

30
November
-0001

Anerkennung außerschulischer Bildung - Fachforum des Bundesjugendministeriums

Anerkennung außerschulischer Bildung - Fachforum des Bundesjugendministeriums

Ziel dieser Veranstaltung, die am 13. Dezember 2011 in Berlin stattfindet, ist es, im Rahmen einer Eigenständigen Jugendpolitik die Anerkennung außerschulischer Jugendbildung sichtbar zu stärken.

Neben der individuellen Anerkennung außerschulisch erworbener Kompetenzen von Jugendlichen steht dabei auch die gesellschaftliche Anerkennung dieses Bereiches im Fokus.

30
November
-0001

Der QVB-Qualitätsverbund von ARBEIT UND LEBEN hat getagt!

Der QVB-Qualitätsverbund von ARBEIT UND LEBEN hat getagt!

Am 02.12.2011 hat die bundesweite Qualitätsgruppe von ARBEIT UND LEBEN, in der die Qualitätsbeauftragten der Einrichtungen von AL zusammen kommen, getagt. Anwesend waren die Kolleginnen und Kollegen, die in ihren Einrichtungen verantwortlich für die Umsetzung des QVB-Qualitäts- und Zertifizierungsmodells sind.

30
November
-0001

Hinweis auf die Pressemitteilung von Daniela Kolbe MdB: Starke Demokratie braucht politische Bildung

Zur Debatte um den Bundeshaushalt 2012 des Innenministeriums erklärte die zuständige Berichterstatterin des SPD-Bundestagsfraktion Daniela Kolbe:

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich müsse seine unverantwortlichen Kürzungspläne bei der Bundeszentrale für politische Bildung zurücknehmen. Die im Haushalt 2012 festgelegten Kürzungen in Höhe von mehr als drei Millionen EURO würden das Angebot oder gar die Existenz vieler hervorragender Träger der politischen Bildung bedrohen.

30
November
-0001

Artikelhinweis in "der betriebsrat": Den demografischen Wandel gestalten

Victoria Schnier, pädagogische Mitarbeiterin beim Bundesarbeitskreis und Koordinatorin in dem Projekt "female PROFFESIONALS" informiert, was es mit dem demografischen Wandel auf sich hat und wie dem begegnet werden kann. Aktuell seien über 30% der Bevölkerung 60 und mehr Jahre alt. Die 30- bis 49-jährigen stelllten bislang noch die große Mehrheit der Beschäftigten dar, ihr Anteil würde sich zugunsten des Anteils der älteren Beschäftigten verringern.

30
November
-0001

Arbeitskreis Internationales bei ARBEIT UND LEBEN: Für Mobilität und gegen Rechtspopulismus in Europa

Angesichts der Debatte um die Serie rechtsextremistischer Mordanschläge in Deutschland vereinbarten die Mitglieder des Arbeitskreises Internationales bei ARBEIT UND LEBEN, das Thema "Rechtspopulismus in Europa" bei der kommenden Programm- und Projektplanung stärker in den Blick zu nehmen. Es gelte, das infolge der Finanzkrise schlechte Image Europas aufzugreifen und die in der veröffentlichten Meinung häufig geäußerten negativen Einschätzungen zur Europapolitik zu hinterfragen, um populistischen anti-europäischen Stimmungen zu widerstehen und das Aufleben überwunden geglaubter Stereotypen gegenüber den europäischen Nachbarstaaten zu verhindern.