31
August
2017

Zurück zur Meisterpflicht?! Der Meisterbrief auf dem Prüfstand

Veranstaltung im Rahmen des Projektes PerSe am 12.09.17 in Leipzig

PerSe Logo WebDie gemeinsame Veranstaltung der Handwerkskammer zu Leipzig, der DGB Region Leipzig-Nordsachsen und ARBEIT UND LEBEN Sachsen im Rahmen des Projektes PerSe möchte im Vorfeld der anstehenden Bundestagwahl eine Diskussion zur Wiedereinführung des Meisterbriefes für alle Gewerke neu anstoßen. Dabei sollen die Fragen nach Fachkräftemangel, Sozialpartnerschaft, Tarifbindung und Ausbildungsqualität eine besondere Rolle spielen.

03
August
2017

Sommerpause der Meldungen bis 30. August 2017

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir verabschieden uns mit den Meldungen des Bundesarbeitskreises ARBEIT UND LEBEN in die Sommerpause. Ab dem 31.08.2017 stehen wieder regelmäßig interessante Informationen für Sie und euch bereit.

Bis dahin wünschen wir eine erholsame Zeit und einen schönen Sommer!

Ihr/Euer Team vom Bundesarbeitskreis

02
August
2017

ARBEIT UND LEBEN NRW: Erfolg mit dem Projekt „Forge your Future“

Drei junge Spanier beenden erfolgreich ihre Ausbildung

csm Spanische Auszubildene Forge your Future 69141bdd27Die drei spanischen Jugendlichen Jesus Bonnemaison, Joel Rocha Sahonero und Gabriel Fernandez Tabares (v.l.n.r.) wurden erfolgreich zu Maschinen- und Anlagenführern ausgebildetDrei junge Männer aus Spanien haben es geschafft: Begleitet von Arbeit und Leben NRW können sie nun als Maschinen- und Anlagenführer durchstarten. Zwei Jahre lang haben sie in einem Kooperationsprojekt mit der IG Metall Hamm-Lippstadt und dem Unternehmensverband Westfalen-Mitte beim Betrieb Voestalpine Böhler Welding GmbH gelernt. Ein Rückblick in die erste Zeit in Deutschland gibt es hier.

01
August
2017

Vorsitzender von ARBEIT UND LEBEN Sachsen wird Vorsitzender des Sächsischen Volkshochschulverbandes

Wir gratulieren Dr. Ralph Egler

ralph egler

Auf seiner Mitgliederversammlung am 22. August 2017 in Pirna hat der Sächsische Volkshochschulverband den 1. Vorsitzenden von ARBEIT UND LEBEN Sachsen, Dr. Ralph Egler, zum neuen Vorsitzenden des Sächsischen Volkshochschulverbandes gewählt. Wir gratulieren Dr. Ralph Egler, der hauptamtlich als Direktor die Volkshochschule Leipziger Land leitet, sehr herzlich und wünschen ihm in diesem Amt viel Erfolg.

31
Juli
2017

ARBEIT UND LEBEN-Netzwerk zur Beratung ausländischer Beschäftigter

Neun Landesorganisationen von ARBEIT UND LEBEN (AL) haben sich getroffen, um  über ihre Tätigkeit in den Beratungsstellen für ausländische Beschäftigte zu diskutieren. Ziel war es, Erfahrungen und Herausforderungen wahrzunehmen und im Rahmen des Netzwerkes gemeinsame Initiativen auf den Weg zu bringen.

Die insgesamt neun Beratungsstellen für Arbeitnehmerfreizügigkeit der AL-Landesorganisationen Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Berlin, Brandenburg und NRW beraten und unterstützen zu Fragen der Entlohnung, der allgemeinen Arbeitsbedingungen wie Arbeits- und  Gesundheitsschutz, Arbeitszeit, Urlaub. Ein Arbeitsfeld das zunehmend an Bedeutung gewinnt. Die AL Beratungsstellen sind somit Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Arbeit. Arbeiten zu fairen Bedingungen ist dabei der Schwerpunkt der arbeitnehmerorientierten Beratungen.

27
Juli
2017

Empowered by Democracy: Austauschen – Vernetzen – Zusammenwachsen

Projektgruppe startet die Zusammenarbeit

Fotoprotokoll Projektgruppentreffen EbD 28.06Beim ersten trägerübergreifenden Projekt der GEMINI ist vieles neu und anders. Die Arbeit mit der Zielgruppe junge Geflüchtete stellt neue Anforderungen an Methoden und Formate der politischen Jugendbildung. So sind etwa neue Partnerschaften und Kooperationen im Feld der Migranten- und Geflüchteten-Selbstorganisationen zu entwickeln. Aber vor allem stellt sich die Aufgabe die Zusammenarbeit von vier eigenständigen, bundesweiten Trägern der politischen Jugendbildung so zu gestalten, dass man miteinander gemeinsame Inhalte und Ziele im Rahmen von „Empowered by Democracy“ realisiert.

26
Juli
2017

BAGSO-Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017

logo_bagso.pngDie Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) als Interessenvertretung der älteren Menschen setzt sich für deren Belange auf politischer und gesellschaftlicher Ebene ein. Die BAGSO sieht sich aber natürlich in der solidarischen Mitverantwortung für die Gesamtgesellschaft.

Die Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017 wurden von Fachkommissionen, in denen die BAGSO-Mitgliedsverbände vertreten sind, gemeinsam erarbeitet. Der BAGSO ist bewusst, dass einige Fragen nicht (allein) die Zuständigkeit des Bundes betreffen. Sie wurden dennoch in den Katalog aufgenommen, da sie nach Sicht der BAGSO die dringenden Probleme der Seniorenpolitik ansprechen.

Die Antworten der Parteien werden den BAGSO-Mitgliedsverbänden sowie Interessierten auf der Homepage www.bagso.de zur Verfügung gestellt.

BAGSO-Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017

24
Juli
2017

Frauen auf Erfolgskurs – Wissen, Austausch, Vernetzung

Fachtagung für Betriebsrätinnen, Personalrätinnen und andere Interessenvertreterinnen am 27.09. in Recklinghausen

Frauen auf ErfolgskursDie komplexen Anforderungen, die die moderne Arbeitswelt an die Beschäftigten stellt, erhöhen auch die Herausforderungen für die Arbeit der betrieblichen Interessenvertretung. Häufig haben Frauen in der Interessenvertretung darüber hinaus immer noch mit der nötigen Anerkennung und Wertschätzung zu kämpfen.

20
Juli
2017

GEW-Bundestagung: Die digitale R*Evolution? 23.11.2017 - 24.11.2017 in Hamburg

Herausforderungen für Berufliche Bildung und Weiterbildung

GEW Logo RGB Schriftzug standardDigitalisierung ist mehr als Industrie 4.0., 3D-Drucker, selbstfahrende Autos und Big Data. Es ist ein Transformationsprozess, der in fast allen Branchen und der gesamten Gesellschaft stattfindet und Geschäftsmodelle und Arbeitskulturen verändert.

Gesetzgeber, Sozialstaat, Sozialpartner, Unternehmen und das Individuum werden vor neue Herausforderungen gestellt: Die Digitalisierung kann und muss gestaltet werden. "Die Kommission beschreibt erste Ansätze, wie Politik, Gewerkschaften und Betriebe die Digitalisierung in den Dienst von guter Arbeit und einem guten Leben stellen können", formulierte die Hans-Böckler-Stiftung (HBS) die Ziele und Ideen ihrer Kommission "Arbeit der Zukunft" zum Bereich Digitalisierung.

17
Juli
2017

Arbeitsplatz im Wandel – Was kann Grundbildung leisten?

Regionalkonferenz Sachsen - Anhalt am 17. September 2017 in Magdeburg

Unter dem Titel „Arbeitsplatz im Wandel – Was kann Grundbildung leisten?“ findet am 25. September 2017 in Magdeburg die gemeinsame Regionalkonferenz der Europäischen Agenda für Erwachsenenbildung, der Landesarbeitsgemeinschaft ARBEIT UND LEBEN Sachsen-Anhalt sowie der Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung statt. Ziel der Konferenz ist es, den Informations- und Wissenstransfer zwischen regionalen sowie europäischen Impulsgebern und Praktikern zu intensivieren.