21
November
2017

MoDem - ein neues Projekt von ARBEIT UND LEBEN

Mobiles Demokratisches Empowerment für den ländlichen Raum

Projekt-Logo "MoDem"Seit kurzem wird von den Landesarbeitsgemeinschaften AL Mecklenburg Vorpommern und AL Sachsen das Projekt MoDem umgesetzt. Zentrales Anliegen  ist es, mit Hilfe der Einrichtung von mobilen Akademien für demokratisches Empowerment in strukturschwachen ländlichen Räumen das zivilgesellschaftliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger nachhaltig zu beleben und dabei auch verlorengegangene  oder vergessene lokale bzw. regionale Kompetenzen und Kräfte zu heben und zu stärken.

16
November
2017

Aufruf des Bundesausschusses Politische Bildung (bap) e.V.

Mit politischer Bildung – für Demokratie und gegen Nationalismus und Fremdenhass

Der Erfolg der AfD und der Einzug von Nationalisten, Fremdenfeinden und Rechtsextremen in den Bundestag fordert uns als Demokraten und Demokratinnen mehr denn je zu einer sachlichen Analyse und vor allem zu aktivem politischen Handeln auf.

Für beides sind die Institutionen der Politischen Bildung, die im Bundesausschuss politische Bildung (bap) organisiert sind, geborene Partner. Denn die Politische Bildung und ihre Träger und Einrichtungen haben in der demokratischen Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit nicht nur eine lange Tradition, sondern auch fachliche Expertise, die sie beständig weiterentwickelt und den Anforderungen der Zeit angepasst haben. Die Bildungsarbeit im bap steht schon immer gegen Nationalismus und Fremdenhass und für eine starke, vor allem weltoffene Demokratie.

15
November
2017

Neuer Kollege beim Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN

Konstantin Dittrich ist seit November für die internationale Bildungsarbeit verantwortlich

Konstantin DittrichKonstantin DittrichSeit November ist Konstantin Dittrich Referent für internationale Bildungsarbeit beim Bundesarbeitskreis in Wuppertal.

Er hat Französische Kulturwissenschaften und Interkulturelle Kommunikation, Französische Philologie und Rechtswissenschaften in Saarbrücken und Québec/Kanada studiert. Bereits während seines Studiums sammelte er erste Erfahrungen in der Jugendbildung, vor allem im Bereich der deutsch-französischen Jugendarbeit mit Auszubildenden im beruflichen Austausch und Freiwilligendienstleistenden.

13
November
2017

"2 plus 2 gleich: Keine Ahnung" - Ein Leben ohne Grundbildung

BasisKomPlus ist Thema einer 1LIVE-Reportage

"2 plus 2 gleich: Keine Ahnung - Ein Leben ohne Grundbildung" ist Thema der Reportage von 1LIVE-Reporterin Lena Breuer. Dort interviewt sie u.a.Vitalij, der vor 11 Jahren aus Kasachstan nach Deutschland gekommen ist. Seine Muttersprache beherrscht Vitalij perfekt, aber mit der deutschen Sprache und den deutschen Buchstaben hat er Schwierigkeiten. Wie ein Schulkind musste der heute 33jährige ganz neu lernen und auch heute büffelt er weiter. Jeden Tag gibt es neue Wörter und Ausdrücke, die ihm helfen, die Herausforderungen am Arbeitsplatz zu meistern.

09
November
2017

BasisKomPlus: Der Betrieb als Lernort für Beteiligung und Engagement

Überregionales Fachforum am 06.12.2017 in Düsseldorf

"Der Betrieb als Lernort für Beteiligung und Engagement"Grundbildung heißt auch, mitreden, sich einbringen und mitgestalten zu können.

Doch Engagement und Beteiligung entstehen nicht von selbst: es braucht Wissen, es braucht Möglichkeiten und Formen, die die Menschen ansprechen und motivieren.

Beim überregionalen Fachforum "Der Betrieb als Lernort für Beteiligung und Engagement" am 06.12.2017 in Düsseldorf (Tanzhaus NRW, 10:00-15:15 Uhr) suchen wir Verbindungen zwischen politischer Bildung und Grundbildung.Es erwarten Sie Impulse aus Theorie und Praxis und die Möglichkeit, mitzudiskutieren!

Das Forum ist eine Veranstaltung im Verbundprojekt „BasisKomPlus – Basiskompetenz am Arbeitsplatz stärken“.

08
November
2017

Offizieller Auftakt des bundesweiten Modellprojekts Empowered by Democracy

Veranstaltung unter dem Thema "Stärken. Bilden. Vernetzen." am 8. Dezember 2017 in Berlin

„Welchen Beitrag kann politische Jugendbildung für die Teilhabe junger Geflüchteter leisten? Wie können mithilfe von Bildungsangeboten drängende Fragen des gemeinsamen Zusammenlebens verhandelt werden? Welche bewährten Ansätze gibt es bereits?“ Diese und weitere Fragen werden wir mit Ihnen sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Praxis diskutieren.

07
November
2017

Bundesausschuss Politische Bildung (bap) veranstaltet Fachtag am 24.11.2017

Kommunikation und Erfahrungsaustausch zum Bundesprogramm „Demokratie leben“

Der Bundesausschuss für Politische Bildung (bap) hat sich in seinen Gremien in jüngster Zeit sehr intensiv mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ beschäftigt. Dabei ist deutlich geworden, dass es bisher wenig Kommunikation und Erfahrungsaustausch zwischen den in diesem Programm engagierten Institutionen und Initiativen und den Trägern und Mitgliedseinrichtungen des bap gibt. Mit dem Fachtag will der bap diesen Informations‐ und Fachaustausch anstoßen.

02
November
2017

Rassismus als Terror, Struktur und Einstellung

Die Beratungsstellen empower und MBT veröffentlichen Bildungsbaustein zum NSU-Komplex

Mit dem NSU-Komplex sind wir mit einem häufig unbenannten Ausmaß an Rassismus und organisierter rechter Gewalt konfrontiert. Der Bildungsbaustein zum NSU-Komplex „Rassismus als Terror, Struktur und Einstellung“ ist ein Kooperationsprodukt der ARBEIT UND LEBEN-Projekte empower und MBT und soll mit einem Schwerpunkt auf Hamburg einen Überblick über Leerstellen und Widerstände bieten.

Den vollständigen Bildungsbaustein finden Sie hier als PDF zum Download.

Neben umfassender Analyse und Berichten bietet der Bildungsbaustein auch Material für die praktische pädagogische Arbeit. Vorgestellt werden acht verschiedene Methoden für die Bildungsarbeit zum Thema NSU-Komplex: